Feuerverzinkung, Farbbeschichtung,
Korrosionsschutz und mehr …

Wenn es um Indus­trie­an­stri­che, Ver­zin­kung oder Kor­ro­si­ons­schutz bei Straßen- und Brü­cken­ge­län­dern und anderen Stahl­kon­struk­tio­nen geht, haben Sie mit Pudenz und Hed­der­gott einen erfah­re­nen und nach­weis­lich kom­pe­ten­ten Profi an Ihrer Seite. Seit über 25 Jahren setzen wir im Rahmen von öffent­li­chen Aus­schrei­bun­gen kom­mu­nale Bau­pro­jekte in der Stra­ßen­un­ter­hal­tung bezie­hungs­weise zur Erhal­tung von Ver­kehrs­we­gen um. Gerne erar­bei­ten wir auch Ihr Sanie­rungs- oder Beschich­tungs­kon­zept. Kon­tak­tie­ren Sie uns!

Feuerverzinkung + Beschichtung = DUPLEX

Wir arbei­ten mit dem DUPLEX-Ver­fah­ren, kom­bi­nie­ren also Feu­er­ver­zin­kung gemäß DIN EN ISO 1461 mit geeig­ne­ten Kor­ro­si­ons­schutz-Beschich­tun­gen. Die metal­lisch robuste und elek­tro­che­misch wirk­same Bar­riere ver­hin­dert die Unter­ros­tung an Ver­let­zun­gen oder Fehl­stel­len. Die zusätz­li­che Beschich­tung schützt darüber hinaus die Ver­zin­kung. Stück­ver­zinkte Kon­struk­tio­nen sind somit lücken­los mit einem Kor­ro­si­ons­schutz­über­zug ver­se­hen – auch an ver­deck­ten oder schwer zugäng­li­chen Stellen. Das Ver­fah­ren ermög­licht Schutz­dau­ern von 25 bis 50 Jahren. Natür­lich haben Sie dabei die freie Farb­aus­wahl.

Unsere Leistungen im Einzelnen

  • Als Profis im Bereich der Stra­ßen­un­ter­hal­tung beschich­ten, sanie­ren und erneu­ern wir unter anderem Gelän­der- und Stahl­bau­kon­struk­tio­nen. Im Fol­gen­den stellen wir Ihnen Auszüge aus unserem Leis­tungs­port­fo­lio vor. Wir:
    • beschich­ten in Mikro­me­ter­be­reich-Dicken und leisten Kor­ro­si­ons­schutz an ver­zink­ten Brü­cken­ge­län­dern sowie Stahl­kon­struk­tio­nen und Lärm­schutz­wän­den nach DIN EN ISO 12944 und ZTV-ING
    • sanie­ren norm­ge­recht Gelän­der, Stahl­bau­ten und Beton­kap­pen im Geh­weg­be­reich unter Einsatz von Hoch­druck­was­ser­strah­len bzw. Tro­cken­strahl­ver­fah­ren
    • erneu­ern Gelän­der inkl. Demon­tage und Montage (ent­spre­chend den gel­ten­den DIN-Normen)
    • erstel­len Sanie­rungs­kon­zepte für Gelän­der, Stahl­bau­ten usw.
    • ver­ar­bei­ten Kor­ro­si­ons­schutz­sys­teme nam­haf­ter Her­stel­ler, die von der BASt zuge­las­sen sind
    • arbei­ten mit dem DUPLEX-Ver­fah­ren, um Kor­ro­sion dau­er­haft zu ver­mei­den
    • ver­hin­dern Insta­bi­li­tät und Spröd­brü­che durch Tempern im eigenen Ofen (hierbei wird das bereits gerei­nigte Mate­rial erwärmt und der darin noch ent­hal­tene Was­ser­stoff aus­ge­trie­ben; die Beschich­tung lässt sich dadurch bla­sen­frei auf­tra­gen und das Mate­rial als solches bleibt länger stabil)
    • ver­wen­den Epo­xid­harz­mör­tel für Verguss- und Unter­füt­te­rungs­ar­bei­ten im Bereich Gelän­der und Lärm­schutz­wände

 

  • Natür­lich arbei­ten wir mit kom­pe­ten­ten Gelän­der- und Stahl­bau­fir­men zusam­men, wie z. B.:

Beschäftigungsnachweise

  • Wenn Sie Ihr Projekt in unsere Hände legen, erhal­ten Sie exzel­lente Ergeb­nisse. Das ist offi­zi­ell bestä­tigt worden. Wir sind gemäß PQ VOB für Ihr Bau- oder Sanie­rungs­vor­ha­ben präqua­li­fi­ziert, unser Per­so­nal ist kom­pe­tent und immer auf dem neu­es­ten Stand.
    • Nach­weis 1: Schwei­ßer-Prü­fungs­be­schei­ni­gung EN 287–1 111 P FW 1.1 B t12 PF ml
    • Nach­weis 2: KOR-Schein Beschei­ni­gung gemäß Teil 4 Abschnitt 3 Nr. 5.2 der Zusätz­li­chen Tech­ni­schen Ver­trags­be­din­gun­gen und Richt­li­nien für Inge­nieur­bau­ten TZV-ING
    • Nach­weis 3: Beschei­ni­gung Schüt­zen, Instand­set­zen, Ver­bin­den und Ver­stär­ken (SIVV)
    • Nach­weis 4: Zer­ti­fi­kat „Ver­ar­bei­ten von Ver­bundan­kern in Ver­bin­dung mit der Ein­hal­tung der Richt­li­nien zur Riz Gel. 14 und 33″
    • Nach­weis 5: Zer­ti­fi­kat „Ver­ar­bei­tung von Epo­xydhar­zen und Epo­xydharz­mör­tel“
    • Nach­weis 6: Teil­nah­me­be­schei­ni­gung und Fach­se­mi­nar „Duplex-Beschich­tun­gen in Theorie und Praxis“
    • Nach­weis 7: Prü­fungs­zeug­nis nach § 37 Berufs­bil­dungs­ge­setz bei der IHK als Maschi­nen- und Anla­gen­füh­rer
    • Nach­weis 8: Zer­ti­fi­kat „Ver­kehrs­si­che­rung von Stra­ßen­bau­stel­len nach ZTV-SA 97 und RSA 95 (Richt­li­nien für die Siche­rung von Arbeits­stel­len an Straßen)“
    • Nach­weis 9: PQ VOB Bestä­ti­gung über die Ein­tra­gung als präqua­li­fi­zier­tes Unter­neh­men, Regis­trier­num­mer 110.000733
  • Wenn Sie es wün­schen, senden wir Ihnen die für Ihr Vor­ha­ben rele­van­ten Beschäf­ti­gungs­g­nach­weise auch gerne per E-Mail oder Fax zu.